• 1
  • 13
  • 2
  • 4
  • 9
  • 24
  • 22
  • 20
  • 21
  • 23
  • 25
  • 30
  • 31
  • 15
  • 27
  • 10
  • 32
  • 33
  • 5

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

Aktuelle Meldungen

In Q11.1 und Q12.1 werden die meisten Klausuren um genau eine Woche verschoben. Davon abweichend findet in Q11 E2, Sp, Inf am Mittwoch 23.01., und Pho am Freitag, 01.02., statt. In Q12 E2, E3, L, F am Montag 21.01., und Inf am Mittwoch, 23.01., statt.

 

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Dienstag, 1. Januar 2019
2
Datum : Mittwoch, 2. Januar 2019
3
Datum : Donnerstag, 3. Januar 2019
4
Datum : Freitag, 4. Januar 2019
5
Datum : Samstag, 5. Januar 2019
6
Datum : Sonntag, 6. Januar 2019
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31

Nicolas Kutter ist ein Schüler des Gymnasiums Tegernsee. Er ist jetzt 19 Jahre alt und hat in dieser Zeit schon sechs Mal den Krebs besiegt. Er hat zahlreiche Chemo-Therapien und zwei Knochenmarkspenden hinter sich, die komplizierten Behandlungen führten zu einer Fülle gefährlicher Nebenwirkungen. Im April bekam er erneut die Diagnose Leukämie. Seine letzte Hoffnung ist jetzt eine ganz neue Therapie in den USA; im Children’s Hospital in Seattle wurde er bereits zwei Mal behandelt.

Nici muss jetzt bis zu sechs Monate für diese komplizierte Therapie in den USA bleiben, dabei wird er von seinen Brüdern und seiner Mutter begleitet. Sie kann in dieser Zeit ihren Beruf nicht ausüben, auch die Kosten für Unterkunft und Schule sind sehr hoch. Wenn Sie die Familie unterstützen wollen, können Sie dies über folgendes Spendenkonto tun:

Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee, Kontoinhaber: Nicolas Kutter

IBAN: DE24 7115 2570 0012 3452 29, BIC: BYLADEM1MIB

Verwendungszweck: Nici Kutter

Eine Spendenbescheinigung kann hier nicht ausgestellt werden. Das Gymnasium Tegernsee hat Nici schon bei einer früheren Spendenaktion unterstützt. Aktuell gibt es Spendenaktionen sowohl über die Schülervertretung als auch über den Elternbeirat. Wir wollen auf diesem Wege unsere Solidarität mit unserem Mitschüler zeigen.