• 1
  • 13
  • 2
  • 4
  • 9
  • 24
  • 22
  • 20
  • 21
  • 23
  • 25
  • 30
  • 31
  • 15
  • 27
  • 10
  • 32
  • 33
  • 5

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

Aktuelle Meldungen

Wahl des neuen Elternbeirats am 15. Oktober um 19:30 Uhr in der Mensa. Weitere Infos
Informationen zu den Wahlkursen sind aktuell auf der Homepage im Bereich Unterricht eingestellt, Einzelheiten an der Stellwand in der Eingangshalle.

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
5
6
7
9
10
11
12
13
14
24
26
27
28
29
30
31

Bitte nehmen Sie die Möglichkeit zur Teilnahme an der Elternbeiratswahl wahr. So haben Sie die Möglichkeit, alle Kandidaten kennenzulernen und aktiv an der Zusammensetzung dieses wichtigen Gremiums mitzuwirken.

Für die anstehende Wahl zum neuen Elternbeirat haben sich bisher folgende Kandidaten zur Verfügung gestellt:

Dr. Veronika Bauer aus Tegernsee

Kind/-er in Klasse: 12, 9a

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Ich halte die Elternarbeit als Beitrag zur Schulgemeinschaft und für den Schulerfolg für sehr wichtig. Über die Jahre konnte der EB an der Schule verschiedene Impulse setzen und ich bin sehr gerne weiter dabei. Meine Schwerpunkte bisher: gute Kommunikation und Zusammenarbeit untereinander, die erfolgreiche Zukunft des Gymnasiums Tegernsee „GymTeg2025“, alles im Zusammenhang mit den MINT-Fächern und Wirtschaft, Kontakt zur Landeselternvereinigung, Tegernseelauf.

 

Claus Drexl aus Dürnbach

Kind/-er in Klasse: 11

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Ich bin seit Juni 2014 im Elternbeirat und möchte mich weiterhin dafür engagieren, dass die Schulfamilie gemeinsam unsere Schule weiterentwickelt, dass die Schülerinnen und Schüler bestmöglich ausgebildet werden und Spaß daran haben das Gymnasium Tegernsee zu besuchen.

 

Matthias Erhardt aus Kreuth

Kind/-er in Klasse: 7 und 12

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Weil ich es wichtig finde, die Kinder auch durch ihren Schulalltag zu „begleiten“, sich für die Belange der Schulfamilie zu interessieren, mitzuwirken und Kontakt zu Lehrern und der Schulleitung zu haben.

Ich bin seit einigen Jahren Mitglied im Elternbeitat und erlebe direkt, was durch Engagement und „Dranbleiben“ möglich ist, welche Projekte und Veränderungen nur durch den Einsatz dieses Gremiums erkannt, angeschoben und zum Teil realisiert werden konnten.

 

Florian Ertle aus Gmund

Kind/-er in Klasse: Benedikt, Klasse 6b; Marie, Klasse 5a

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Ich kandidiere für den Elternbeirat, weil ich den engen Kontakt zur Schulleitung und den Lehrern schätze und konstruktiv bei den anstehenden Fragestellungen mitwirken möchte.

 

 

Sabine Goldbrunner aus Kreuth

Kind/-er in Klasse: Tochter in der 7. Klasse 

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Ich habe selber im Gymnasium Tegernsee Abitur gemacht und fühle mich der Schule sehr verbunden. Ich bin Mutter von 3 Kindern, der Älteste studiert bereits, der Jüngste ist noch im Kindergarten. Die schulischen Entwicklungen interessieren mich persönlich sehr. Ich bin Sonderpädagogin und Themen die mir besonders am Herzen liegen sind: Förderung hochbegabter Kinder, Förderung von musischen und künstlerischen Fähigkeiten, gleiche Bildungschancen auch für Kinder aus finanziell schwächeren Familien, Schülerbeförderung im Tegernseer Tal. Außerdem würde ich mich sehr freuen, Eltern und Lehrer kennen zu lernen, sowie mich aktiv im Schulleben einbringen zu können.

 

Kerstin Klose aus Holzkirchen

Kind/-er in Klasse: 10

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Ich möchte mich für das Wohl unserer Kinder an der Schule und dem der ganzen Schulfamilie einsetzen, damit das Gymnasium Tegernsee auch weiterhin als 3. Gymnasium im Landkreis gute pädagogische Arbeit leisten kann.

In den letzten 4 Jahren konnte ich dabei schon Erfahrungen sammeln und Vertrauen bei Schülern, Eltern und Lehrern gewinnen.

Auch weiterhin würde ich mich gerne im Elternbeirat engagieren, um an der Gestaltung eines optimalen schulischen Umfeldes für unsere Kinder mitzuwirken.

 

Birgit Kowolik aus Dürnbach

Kind/-er in Klasse: Ein Sohn in Klasse 9 und ein Sohn in Klasse 6

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere:

Eine (Schul-)Gemeinschaft kann nur gelingen, wenn sich alle beteiligten Gruppen aktiv einbringen. Ich würde als Mitglied des Elternbeirates gerne weiterhin das Kollegium sowie die SMV in ihrer Arbeit unterstützen und so das Gymnasium Tegernsee tatkräftig mit gestalten.

 

Martin Strüber aus Tegernsee

Kind/-er in Klasse: Q11 / Q12

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Der Elternbeirat ist ein wichtiges Gremium in der Schulfamilie, das bei vielen Entscheidungen zur Schulentwicklung oder auch bei Themen des Schulalltags in der Schule mitbestimmt. Im Gymnasium Tegernsee kann der Elternbeirat dank der guten Atmosphäre, Initiativen einbringen und diese umsetzen und gemeinsam mit Schülern, Lehrern und der Schulleitung Projekte voranbringen. Unser Aufwand und Einsatz der letzten Jahre hatten einen spürbar und sichtbar positiven Effekt, letztlich immer zum Wohl der Schülerinnen und Schüler. Ich würde daher gern noch zwei Jahre dranhängen.

 

Marianne Unterstein aus Gmund

 Ein Kind in Klasse 5

 Warum ich für den Elternbeirat kandidiere:

 Aktives Mitgestalten macht mir Freude.

 

 

Beatrix Völmicke aus Gmund

Kind/-er in Klasse: Q12

Warum ich für den Elternbeirat kandidiere: Weil ich den EB weiterhin in seiner wertvollen Tätigkeit als Elternvertreter unterstützen möchte.