• 1
  • 13
  • 2
  • 4
  • 9
  • 24
  • 22
  • 20
  • 21
  • 23
  • 25
  • 30
  • 31
  • 15
  • 27
  • 10
  • 32
  • 33
  • 5

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

Aktuelle Meldungen

Die Schulfamilie wünscht schöne, erholsame und entspannte Sommerferien!

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Mittwoch, 1. August 2018
2
Datum : Donnerstag, 2. August 2018
3
Datum : Freitag, 3. August 2018
4
Datum : Samstag, 4. August 2018
5
Datum : Sonntag, 5. August 2018
6
Datum : Montag, 6. August 2018
7
Datum : Dienstag, 7. August 2018
8
Datum : Mittwoch, 8. August 2018
9
Datum : Donnerstag, 9. August 2018
10
Datum : Freitag, 10. August 2018
11
Datum : Samstag, 11. August 2018
12
Datum : Sonntag, 12. August 2018
13
Datum : Montag, 13. August 2018
14
Datum : Dienstag, 14. August 2018
15
Datum : Mittwoch, 15. August 2018
16
Datum : Donnerstag, 16. August 2018
17
Datum : Freitag, 17. August 2018
18
Datum : Samstag, 18. August 2018
19
Datum : Sonntag, 19. August 2018
20
Datum : Montag, 20. August 2018
21
Datum : Dienstag, 21. August 2018
22
Datum : Mittwoch, 22. August 2018
23
Datum : Donnerstag, 23. August 2018
24
Datum : Freitag, 24. August 2018
25
Datum : Samstag, 25. August 2018
26
Datum : Sonntag, 26. August 2018
27
Datum : Montag, 27. August 2018
28
Datum : Dienstag, 28. August 2018
29
Datum : Mittwoch, 29. August 2018
30
Datum : Donnerstag, 30. August 2018
31
Datum : Freitag, 31. August 2018
Erkenne dich selbst! (Inschrift am Apollontempel in Delphi)

Wenn es das Budget der Lehrerstunden irgendwie zulässt, bietet die Fachschaft Latein am Gymnasium Tegernsee jedes Schuljahr ein zusätzliches "Schmankerl" an, damit unsere Schülerinnen und Schüler sich noch mehr für die Antike begeistern können.

Im Schuljahr 2013/2014:

"Wahre Freundschaft ist das Gleiche zu wollen und das Gleiche nicht zu wollen!" Trifft das, was Altmeister Cicero da behauptet, zu?

Im Rahmen des Konzepts "Antike Denkschule" am Gymnasium Tegernsee, das jedes Schuljahr ein zusätzliches „Schmankerl“ anzubieten versucht, fanden sich zehn Schülerinnen und Schüler vierzehntägig jeweils zwei Schulstunden mit Herrn Zellner zusammen, um über den Wert der Freundschaft von der Antike (Cicero, Seneca) bis heute zu diskutieren und zu philosophieren. Die Basisarbeit war dabei der Umgang mit den antiken Originaltexten.

So konnte einerseits interessierten Schülerinnen und Schülern ein zusätzlicher Blick in die Antike eröffnet werden, so konnten andererseits begabte Schülerinnen und Schüler auf den Oberstufenkurs Latein gesondert vorbereitet werden.

Herzlichen Dank an Herrn Dr. Oberholzner, dass er diese Schul- und Lehrerstunde aus seinem knappen Budget für die "Antike Denkschule" herausschneidet!