• 1
  • 13
  • 2
  • 4
  • 9
  • 24
  • 22
  • 20
  • 21
  • 23
  • 25
  • 30
  • 31
  • 15
  • 27
  • 10
  • 32
  • 33
  • 5

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

Aktuelle Meldungen

Die Schulfamilie wünscht schöne, erholsame und entspannte Sommerferien!

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
Datum : Mittwoch, 1. August 2018
2
Datum : Donnerstag, 2. August 2018
3
Datum : Freitag, 3. August 2018
4
Datum : Samstag, 4. August 2018
5
Datum : Sonntag, 5. August 2018
6
Datum : Montag, 6. August 2018
7
Datum : Dienstag, 7. August 2018
8
Datum : Mittwoch, 8. August 2018
9
Datum : Donnerstag, 9. August 2018
10
Datum : Freitag, 10. August 2018
11
Datum : Samstag, 11. August 2018
12
Datum : Sonntag, 12. August 2018
13
Datum : Montag, 13. August 2018
14
Datum : Dienstag, 14. August 2018
15
Datum : Mittwoch, 15. August 2018
16
Datum : Donnerstag, 16. August 2018
17
Datum : Freitag, 17. August 2018
18
Datum : Samstag, 18. August 2018
19
Datum : Sonntag, 19. August 2018
20
Datum : Montag, 20. August 2018
21
Datum : Dienstag, 21. August 2018
22
Datum : Mittwoch, 22. August 2018
23
Datum : Donnerstag, 23. August 2018
24
Datum : Freitag, 24. August 2018
25
Datum : Samstag, 25. August 2018
26
Datum : Sonntag, 26. August 2018
27
Datum : Montag, 27. August 2018
28
Datum : Dienstag, 28. August 2018
29
Datum : Mittwoch, 29. August 2018
30
Datum : Donnerstag, 30. August 2018
31
Datum : Freitag, 31. August 2018

Großartiger 2. Platz im Ski alpin beim Bundesfinale 2016

Vom 21.02. bis 25.02.2016 fand in Schonach im Schwarzwald das Bundesfinale Winter 2016 der Schulen statt. Dabei gewann unsere Mädchenmannschaft (Jg. 2003-2006) in der Disziplin Ski Alpin die Silbermedaille. Herzliche Gratulation!

Das Bild zeigt die erfolgreichen Mädchen Greta Lessacher, Marlies Oberlechner, Gwendolin Liptay, Sophia Wiefarn und Lea Rauchenecker.

Bereits am ersten Wettkampftag legten die fünf Schülerinnen im Vielseitigkeitslauf mit drei Durchgängen, den Grundstein für ihren späteren Erfolg. Beim Modus „two best of three“ kamen von jeder Schulmannschaft zehn Zeiten in die Wertung. Hieraus wurden dann die schnellsten sieben Zeiten addiert und diese Gesamtzeit ergab nach dem Vielseitigkeitslauf für uns eine hervorragende Zwischenplatzierung mit Rang zwei. Am zweiten Wettkampftag fiel dann die endgültige Entscheidung im abschließenden Parallelslalom-Teamwettbewerb. Dort konnten sich die Mädchen in der Gruppenphase und im Halbfinale souverän durchsetzen und ungeschlagen ins Finale einziehen. Im Finale traf man dann auf den Erstplatzierten in Vielseitigkeitslauf. In extrem spannenden direkten Duellen stand es nach vier Paarungen 2:2. Der letzte und alles entscheidende „Heat“ ging um Haaresbreite verloren und somit musste sich unsere Mannschaft nur dem Bundessieger knapp geschlagen geben.

Einen schönen Abschluss bildete dann am Abend die Siegerehrung mit anschließender Schlussfeier, zu der auch prominente Gäste eingeladen waren. Die Tage in Schonach, in denen den mehr als 800 junge Athleten im Alpinen Skilauf, Skilanglauf und Skisprung auch ein tolles Rahmenprogramm geboten wurde, werden unseren Sportlerinnen sicher noch lange in Erinnerung bleiben.