• 1
  • 9
  • 4
  • 2
  • 3
  • 7
  • 8
  • 6
  • 5

Gymnasium
Tegernsee

Schlossplatz 1c
83684 Tegernsee
Telefon: 08022/70420
Fax: 08022/704230

Aktuelle Meldungen

Veranstaltungen

Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
Datum : Samstag, 3. Juni 2017
4
Datum : Sonntag, 4. Juni 2017
5
Datum : Montag, 5. Juni 2017
6
Datum : Dienstag, 6. Juni 2017
7
Datum : Mittwoch, 7. Juni 2017
8
Datum : Donnerstag, 8. Juni 2017
9
Datum : Freitag, 9. Juni 2017
10
Datum : Samstag, 10. Juni 2017
11
Datum : Sonntag, 11. Juni 2017
12
Datum : Montag, 12. Juni 2017
13
Datum : Dienstag, 13. Juni 2017
14
Datum : Mittwoch, 14. Juni 2017
15
Datum : Donnerstag, 15. Juni 2017
16
Datum : Freitag, 16. Juni 2017
17
Datum : Samstag, 17. Juni 2017
18
Datum : Sonntag, 18. Juni 2017
19
20
21
22
25
27
Datum : Dienstag, 27. Juni 2017
28
Datum : Mittwoch, 28. Juni 2017

Über den Sinn und Unsinn des Faches Chemie

Wenn man in der Öffentlichkeit Menschen fragt, was ihnen zum Begriff „Chemie“, bzw. „chemisch“ einfällt, hört man häufig Aussagen wie „giftig“, „künstlich“, „schädlich“ und – aus Sicht der Chemielehrer besonders bedenklich: „Das habe ich während meiner Schulzeit nie verstanden.“ Dabei haben wir jeden Tag mehr Kontakt mit den Inhalten chemischer Forschung und Entwicklungen, als uns das bewusst ist. Gehen wir mal den morgendlichen Tagesablauf eines Schülers ohne Gegenstände, an deren Herstellung ein Chemiker beteiligt war, durch:

Grundwissen Chemie

Für Schüler (und auch Eltern) bietet die Fachschaft Grundwissenskataloge zum Download an

Adventsshows

Die Adventszeit ist voller Geheimnisse und birgt teilweise auch Risiken, die man nicht unterschätzen sollte. Die Chemie-Lehrer klären an den Advents-Freitagen in kurzen Shows Fragen auf:

Wohin verschwindet der Weihnachtsmann nach den Feiertagen?

Warum sollte man bei angezündetem Adventskranz, während man Plätzchen backt, nicht lüften?

Wie gelingt das Silvesterfeuerwerk?

Und vor allem: Wie kann man daran keinen Spaß haben?

Was für Chemie im naturwissenschaftlichen Zweig spricht

Jedes Jahr stehen die Siebtklässler wieder vor der Qual der Wahl, ob sie sich im nächsten Jahr für eine weitere Fremdsprache oder für Chemie und damit den naturwissenschaftlichen Zweig entscheiden sollen. Eine alles andere als leichte Entscheidung.

Zuallererst - und das bestätigt jeder Lehrer - sollte bei dieser Entscheidung natürlich zwei Fragen im Vordergrund stehen: Welches Fach interessiert mich am meisten? Lerne ich Sprachen leichter oder komme ich mit Naturwissenschaften besser zurecht?

Sollte man darauf aber keine Antwort finden, dann helfen womöglich die folgenden Argumente, die aus Sicht der Chemielehrer für den naturwissenschaftlichen Zweig sprechen: